Projektmarketing

Neue, individuelle Software bedeutet immer: Veränderung. Dabei ist es egal, ob wir ein jahrzehntealtes ERP-System ersetzen oder Insellösungen in einer neuen Anwendung zusammenführen. Es ändern sich gewohnte Abläufe, jahrelange Routinen und vielleicht auch Verantwortlichkeiten.

Hier greift unser Projektmarketing: Damit bei Mitarbeitern keine Ängste entstehen und sich innerer Widerstand vor diesem Change entwickelt, arbeiten wir diesen Prozessen bereits parallel zur Softwareentwicklung aktiv entgehen. Wie? Durch persönliche Kommunikation, feste Strukturen, schnelle Reaktionszeiten und Monitoring.

So nehmen wir Ihre Mitarbeiter mit, binden sie in den Veränderungsprozess ein und führen das Projekt gemeinsam zum Erfolg.

Ihre Vorteile

  • Das Softwareprojekt wird inhouse positiv wahrgenommen.
  • Die direkte, persönliche Kommunikation mit geeigneten Mitarbeitern Ihrer Fachabteilungen sorgt für die nötige Transparenz im Entwicklungsprozess.
  • Die Mitarbeiter identifizieren sich mit dem Projekt, da ihr Feedback unmittelbar umgesetzt wird. Sie zeigen Verständnis und Akzeptanz für die Projetziele. Kurz: der mit der neuen Software verbundene Change-Prozess bekommt ein positives Image.
  • Der Informationsfluss wirkt möglichen Ängsten im Unternehmen vor allgemeinen Veränderungen oder persönlichem Zusatzaufwand entgegen.

Wie unser Projektmarketing zum Erfolg Ihres Projekts beiträgt

Für die erfolgreiche Einführung neuer geschäftskritischer Software sind wir auf die konstruktive Zusammenarbeit mit einzelnen Fachabteilungen unserer Kunden angewiesen. Schließlich hängt der Projekterfolg unmittelbar mit der Akzeptanz in den verantwortlichen Fachabteilungen zusammen. Missstimmungen können da schnell erfolgskritisch werden!

Wir haben 20 Jahre Erfahrung in der Entwicklung individueller Softwarelösungen für den Mittelstand. Deshalb wissen wir: Je nach Alter und Persönlichkeit stehen einzelne Kundenmitarbeiter größeren Veränderungen recht kritisch gegenüber – vor allem, wenn sich die langjährige Arbeitsumgebung ändert.

Es können leicht Ängste entstehen:

  • Werde ich mit der neuen Software überhaupt zurechtkommen?
  • Ändern sich jetzt Arbeitsprozesse?
  • Was ist, wenn ich als Einziger Probleme mit dem neuen System habe?

Darüber hinaus gibt es noch eine zweite Komponente, die belasten kann: Vor allem in der Phase der Wirkbetriebseinführung kommt es oft zu erhöhtem Arbeitsaufwand für einzelne Kundenmitarbeiter - durch Tests, gleichzeitiges Arbeiten in dem alten und neuen System oder durch Probleme im Wirkbetrieb, die bei den Tests nicht aufgefallen sind.

Projektmarketing für beschleunigte Entwicklungsprozesse, zielführende Kommunikation, schnelle Umsetzung von Feedback und eine hohe Identifikation mit dem Projekt auf Kundenseite

Um diesen Stolperfallen aktiv zu begegnen, arbeiten wir auf Kundenseite vertrauensvoll mit einem abteilungsübergreifenden Kernteam zusammen. Zu diesem sollten teamfähige Experten gehören, deren Kompetenz die Entscheidung fachlicher Detailfragen erlaubt.

Mit dem Kernteam stehen wir in engem Kontakt: Wir informieren kontinuierlich über den Projektverlauf, holen Feedback ein, setzen es im nächsten Release kurzfristig um und stimmen Detailfragen ab.

Durch diese Form des Projektmarketings nehmen wir die Mitarbeiter der Fachabteilungen von Beginn an mit. Sie sind fest in den Entwicklungsprozess eingebunden, können Details selbst gestalten und ihr Fachwissen einbringen. Kurz: der Change wird zu „ihrem“ Projekt.

Das Ergebnis:

  • beschleunigte Entwicklungsprozesse
  • abteilungsübergreifende Prozessoptimierung
  • hohe Identifikation mit dem Softwareprojekt
  • die Mitarbeiter des Kernteams werden zu internen Ansprechpartnern für ihre Kollegen und im weiteren Projektverlauf zu wichtigen Multiplikatoren, die im Umgang mit der neuen Software helfen

Weil wir diese Prozesse unterstützen möchten, steht unser Entwicklerteam jederzeit für Nachfragen und Problemlösungen zur Verfügung. Durch kurze Reaktionszeiten und umfassendes Monitoring der neuen Software, schaffen wir Vertrauen in das neue System - auch wenn mal etwas nicht so läuft wie es sollte …

Dieses Servicelevel halten wir auch bei der abschließenden Einführung der neuen Software – durch Schulungen vor Ort, entweder in der größeren Gruppe oder als Intensivschulung mit einigen wenigen Mitarbeitern, die ihr Wissen dann als Multiplikatoren inhouse weitergeben können.


Sie befürchten internen Widerstand gegen ein Change-Projekt wie der Implementierung neuer unternehmenskritischer Software? Dann lassen Sie uns bereits im Vorfeld darüber sprechen!

Gregor Mucha
0 23 34 / 44 57 05 - 67 oder 0 175 / 59 80 877

PLAKATUNION Außenwerbe-Marketing GmbH & Co. KG
awk AUSSENWERBUNG GmbH
DEGESTA - Deutsche Gesellschaft für Stadtverkehrsanlagen mbH
SCHWARZ-Außenwerbung GmbH
KLIMM GmbH & Co. KG
Hoffmann City Media GmbH & Co. KG
INSTAND e.V.
contrast MEDIA SERVICE für Außenwerbung GmbH
planus media GmbH
It Works GmbH
rheinkontor Gesellschaft für strategisches Marketing mbH
Telekom Deutschland GmbH Out-of-Home Media
WIEGEL Gebäudetechnik GmbH
TenneT TSO GmbH
Reika GmbH & Co. KG
Hagener Feinstahl Bender GmbH
Beloxx GmbH & Co. KG
W+S Winkler GmbH
FAW - Fachverband Aussenwerbung e.V.
Sponsor Best 18/1
Select It GmbH
mehrraum - media- & enviromental design
Oekopost Deutschland GmbH
IANUS Simulation GmbH
Digital Media Institute
CSL Computerservice Langenbach GmbH
Navteq GmbH