Windows-Clients und Windows-Services
Kompetente Entwicklung von klassischen Client-/Server-Anwendungen

Client-/Server- oder Web-Anwendung?

Je nach Anforderung kann es sinnvoller sein, statt einer Web-Anwendung, eine klassische Client-/Server-Anwendung zu erstellen. Einen Vorschlag, was bei Ihnen die sinnvollste Lösung ist, können wir Ihnen nach einer gemeinsamen Analyse der Anforderung unterbreiten.
Hierbei spielen u.a. die Faktoren Benutzergruppe, Funktionsumfang, benötigte Verarbeitungsgeschwindigkeit, Zugangsmöglichkeit zur Software und letztlich natürlich auch die Kosten der Entwicklung eine entscheidende Rolle.

Thin-Client und Fat-Server - Lieblinge der Systemadministratoren

Wir legen bei der Entwicklung großen Wert auf einen sogenannten Thin-Client, der ohne lokale Installationsroutine auskommt, und keine speziellen Windows- und Datenbank-DLLs benötigt. Das wird von vielen Systemadministratoren sehr geschätzt, denn dadurch gestaltet sich der Softwareverteilungsprozess sehr einfach, da bei einer Installation bzw. einem Update lediglich eine Datei auf dem Netzlaufwerk und ein lokaler Link darauf bereitgestellt bzw. ausgetauscht werden muss. Beim nächsten Start des Clients wird dann automatisch die neue Version verwendet. Der Server hingegen wird mit allen benötigten Funktionen ausgestattet, und stellt auch die Datenbankverbindung(en) her, die über ein internen Pool sehr einfach verwaltet, und so den ggf. steigenden Anforderungen angepasst werden können. Der Server übernimmt auch das Benutzer- und Sessionmanagement, welches übrigens den sehr umfangreichen und intensiven Test durch die Telekom Sicherheitsabteilung erfolgreich bestanden hat. Dadurch wird sichergestellt, dass nur berechtigte Benutzer einen Zugang zur Anwendung erhalten, und dieser Zugang nicht manipuliert werden kann. Darüber hinaus kann der Server selbstverständlich E-Mails verschicken, vielfältige Exports ausführen (PDF, Excel, CSV, XML, Text, usw.), Schnittstellen zu anderen Systemen bereitstellen (SOAP, XML, nativ per Datenbank, usw.). und viele Funktionen mehr. Außerdem kann der Server sehr einfach um die Funktionen des Webservers erweitert werden, so dass auch eine hybride Verwendung von klassischen Clients und webbasierten Clients erfolgen kann.

Windows-Services

Der Server wird von uns als Windows-Dienst erstellt, der dann über den Dienste-Manager von Windows administriert wird. Dadurch kann der Starttyp z.B. auf automatisch gesetzt werden, so dass der Dienst bei jedem Neustart des Servers automatisch gestartet wird. Ein manuelles Einloggen und Ausführen eines Startscripts ist daher nicht notwendig, so dass bei einem automatisierten Neustart in der Nacht, der Dienst am nächsten Morgen wie gewohnt zur Verfügung steht. Darüber hinaus kann der Dienst sowohl über den Dienste-Manager, als auch über unsere speziell dafür erstellten Watchdog-Tools überwacht, und bei Problemen neu gestartet werden. Dadurch wird eine sehr hohe Verfügbarkeit erreicht, die unsere Kunden an unseren Anwendungen sehr schätzen.

Diese Art der Anwendung eignet sich auch sehr gut für Schnittstellensysteme, die regelmäßig Daten zwischen verschiedenen Datenquellen synchronisieren und verarbeiten müssen.

Ihr Ansprechpartner:

Gregor Mucha
0 61 22 / 92 79 484 oder 0 175 / 59 80 877

PLAKATUNION Außenwerbe-Marketing GmbH & Co. KG
awk AUSSENWERBUNG GmbH
DEGESTA - Deutsche Gesellschaft für Stadtverkehrsanlagen mbH
SCHWARZ-Außenwerbung GmbH
KLIMM GmbH & Co. KG
rheinkontor Gesellschaft für strategisches Marketing mbH
Telekom Deutschland GmbH Out-of-Home Media
INSTAND e.V.
planus media GmbH
It Works GmbH
MIC-Köln Media Innovation Center - Köln GmbH
H+P Außenwerbe-Service GmbH & Co. KG
TenneT TSO GmbH
Reika GmbH & Co. KG
Hagener Feinstahl Bender GmbH
Beloxx GmbH & Co. KG
W+S Winkler GmbH
FAW - Fachverband Aussenwerbung e.V.
Sponsor Best 18/1
Digital Media Institute
Select It GmbH
mehrraum - media- & enviromental design
Oekopost Deutschland GmbH
IANUS Simulation GmbH
Navteq GmbH
CSL Computerservice Langenbach GmbH
HOB Qualified Reseller
AVIRA authorized partner
sepago Partner